Was tun, wenn ...

... ich möchte, dass mein Kind getauft wird oder ich selbst getauft werden möchte

Die Taufe schafft eine grundlegende Beziehung zwischen Gott und den Menschen. Sie vermittelt Gemeinschaft mit Jesus und verbindet uns als universelles Sakrament mit allen Christen. In der Taufe nimmt Gott uns Menschen bedingungslos an. Wenn die Eltern ihr Kind zur Taufe bringen, bekennen sie stellvertretend für ihr Kind den Glauben an die Auferstehung Christi. Mit der Taufe werden die Täuflinge in die Gemeinschaft derer eingegliedert, die an das neue Leben glauben, aus diesem Glauben leben und ihr Leben gestalten.

Für die Anmeldung werden benötigt:

  • Familienstammbuch
  • Original-Geburtsurkunde des Kindes (wir machen bei uns eine Kopie)
    Bei Geburten vor dem 01.05.2014 bitte die Geburtsurkunde für religiöse Zwecke mitbringen
  • Name und Adresse des/der Taufpaten/in (ein Taufpate sollte katholisch sein)
  • 15 € für den Organistendienst

Kurz vor der Taufe stattet der Taufspender den Familien der Täuflinge einen Besuch zu Hause ab. Dies ermöglicht ein Kennenlernen und die Beantwortung aller noch ungeklärten Fragen.

Kontaktaufnahme

und Anmeldung erfolgt über das jeweilige Pfarrbüro.   

Taufvorbereitung/Katechese

Um sich dem Sakrament der Taufe neu zu nähern, sind Eltern, Paten und alle interessierten Angehörigen zu einem Taufvorbereitungstreffen eingeladen. Diese Vorbereitung findet in unserer Seelsorgeeeinheit in Gruppen statt und besteht aus zwei Teilen.
Im ersten Teil bekommen  die Eltern Gelegenheit, andere Eltern kennenzulernen und sich über Freud und Leid, die mit der Geburt eines Kindes verbunden sind, auszutauschen. Außerdem laden wir alle Anwesenden ein, das Sakrament  der Taufe neu zu entdecken und sich im Gespräch auf den persönlichen Glauben einzulassen.
Im zweiten Teil geht es um den konkreten Ablauf der Taufe. Die tiefe Symbolik, die im Taufritus enthalten ist, wird dabei gemeinsam erschlossen. Gleichzeitig wird der individuelle Ablauf der Taufe mit der Auswahl von Liedern, Texten und anderen Gestaltungsmöglichkeiten festgelegt.

< zurück

Die Taufkatechese-Treffen sind Teil der Vorbereitung zur Taufe und finden in einem der Gemeindehäuser unserer Seelsorgeeeinheit statt; entweder an zwei Abenden  in der Woche oder an einem Samstag Nachmittag. Sie werden von ehrenamtlich tätigen Gemeindemitgliedern geleitet, denen die Taufvorbereitung ein großes Anliegen ist.

Zur Anmeldung der Taufe setzen Sie sich bitte mit einem der Pfarrbüros in Verbindung.