Was tun, wenn ...

... ich beichten oder ein Gespräch mit einem pastoralen Mitarbeiter führen möchte

Die Beichte schafft Versöhnung zwischen Gott und Mensch dadurch, dass sie einen Raum der Vergebung, der Umkehr und des Neubeginns eröffnet. Buße ist Neubeginn im Guten, Aufbruch zur Liebe, weil wir zuerst von Gott geliebt sind. So können auch wir uns neu an Jesus orientieren und sein Handeln zum Vorbild nehmen – d.h. aufbrechen zum Dienst der Nächstenliebe.

Beichtgelegenheiten und Bußfeiern in unserer Seelsorgeeinheit

Im Advent und in der Fastenzeit laden wir herzlich zu Bußfeiern in unseren Kirchen ein.
Die Bußfeiern in der Fastenzeit 2020 finden an folgenden Terminen statt:
Sonntag, 08.03.2020 um 18.00 Uhr in St. Paulus Dußlingen
Sonntag, 29.03.2020 um 18.00 Uhr in Mariä Himmelfahrt Mössingen

Wenn Sie ein Beichtgespräch führen möchten, steht Ihnen Pfarrer Ambros Tungl zur Verfügung.

Kontakt

Pfarrbüro Mössingen oder Dußlingen

Pfarrer Ambros Tungl
ambros.tungl(at)drs.de
Tel.: 0 74 73- 2 70 11 42

< zurück