Mössinger Vesperkirche unterwegs

Mössinger Vesperkirche unterwegs
Zusammen is(s)t man nicht allein!

In Zusammenarbeit von DRK, den Vereinen und Kirchen in der Stadt Mössingen fand erstmals Anfang des Jahres 2022 eine „Vesperkirche“ unter der Schirmherrschaft von Oberbürger-meister Michael Bulander statt.
An sechs Wochenenden wurde jeweils samstags und sonntags zwischen 11:30 und 14:30 Uhr ein Mittagessen (auch vegetarisch), Nachtisch und Kuchen zum Abholen angeboten.
Außerdem gab es die Möglichkeit, sich das Essen nach Hause liefern zu lassen.

Für Bedürftige,
für Menschen ohne festen Wohnsitz,
für Menschen ohne Arbeit,
für alte und junge Menschen,
die sich nicht immer eine warme Mahlzeit leisten können,
für benachteiligte Kinder und Familien,
für einsame und erschöpfte Menschen,
für alle, die Hilfe, Wärme und Gemeinschaft suchen,
für alle, die gerne gemeinsam essen möchten

Die Vesperkirche fand jeweils an verschiedenen Orten statt (Rettungswache des DRK in Belsen, Ev. Gemeindehaus Belsen, Ev. Johanneskirche Bästenhardt, Ev.-meth. Christuskirche Mössingen, Kath. Gemeindehaus Mössingen und
Ev. Gemeindehaus Öschingen).
Das Angebot wurde gut angenommen und den Vorbereitungs-teams vor Ort bereitete es große Freude, das Essen und die Ausgabe gemeinsam vorzubereiten. Dank dem THW und der Bürgerstiftung kam auch der Lieferservice gut an.
Die Vorbereitungsgruppe - geleitet von Eberhard Bazlen und Pfarrer Andreas Kopp - hat sich einhellig dafür entschieden, im nächsten Frühjahr wieder eine Vesperkirche anzubieten, dann hoffentlich in Präsenz mit vielen schönen Begegungen und guten Gesprächen.

DANKE an alle, die mitgeholfen und so die Vesperkirche ermöglicht haben.

Kontakt

Bärbel Kannwischer, Pastoralreferentin
Mail: b.kannwischer(at)gmail.com
Telefon: 0 74 73 - 2 32 72

< zurück