Freundeskreis Uganda

Im Herbst 2015 wurde unser „Arbeitskreis Uganda“ gegründet. Unser aus Uganda stammende ehemalige Vikar Mayanja sammelte Spenden und Instrumente für eine neue Musikschule in Uganda. Mit vielen Aktionen in unserer Seelsorgeeinheit und weit darüber hinaus, konnte das Projekt verwirklicht werden. Im Frühjahr 2016 war der Evangelical Choir „Christ the King“ aus Kampala zu Gast bei uns, im Frühjahr 2017 besuchten 11 Personen Uganda. In dieser Zeit wurde die Musikschule eingeweiht – ein schönes Erlebnis für alle!  Aus dem „Arbeitskreis Uganda“ wurde der „Freundeskreis Uganda“. Ende Juli 2018 fand die zweite Ugandareise statt. 

Der geplante Besuch des Evangelical Choir „Christ the King“ aus Kampala in unserer Seelsorgeeinheit im Mai 2020 wurde wegen des Coronavirus abgesagt.
Geplant war ein vielseitiges Musikprogramm, sowie einige Ausflüge u.a. an den Bodensee. Alle - im Steinlachtal wie auch in Kampala, Uganda - hatten dem erneuten Besuch mit großer Freude entgegengesehen, deshalb ist sicher, dass der Chorbesuch nachgeholt werden soll, sobald dieses wieder möglich ist.

Benefizkonzert für Ann
Im September 2021 hatte Ann, die Frau von Leonard Mutumba, dem Chorleiter des Chores aus Uganda, der 2016 zu Besuch in unserer Seelsorgeeinheit war, einen Unfall. Sie war mit einem Motorradtaxi in Kampala unterwegs, als sie von einem Auto angefahren wurden. Der Fahrer des Autos beging Fahrerflucht und ließ den Motorrad-fahrer und Ann einfach liegen. Passanten halfen und riefen den Rettungswagen. Der rechte Unterschenkel von Ann war so schwer verletzt, dass er am nächsten Tag amputiert werden musste.
Für die ersten medizinischen Hilfen sammelte unser „Freundeskreis Uganda“ das notwendige Geld. Für das Jahr 2022 gilt es nun, Ann bei der Finanzierung einer Beinprothese zu unterstützen.
Ein erstes „Benefizkonzert für Ann“ fand bereits am 8. Januar 2022 mit dem Flötenkreis der Jugendmusikschule Steinlach unter der Leitung von Christina Rettich statt. 

Das "Zweite Benefizkonzert für Konzert" findet am Pfingstsamstag, 4. Juni 2022 um 18:00 Uhr in der St. Paulus-Kirche Dußlingen statt. Damit soll die Finanzierung der Prothese für Ann abgeschlossen werden – es fehlen noch 3.000 €. Unter der Leitung von Christina Rettich musizieren Schülerinnen der Jugendmusikschule Steinlach, allesamt Preisträgerinnen des Wettbewerbs „Jugend musiziert“, auf Blockflöten in allen Größen. An der Orgel ist Helmut Kannwischer. Herzliche Einladung an die ganze Seelsorgeeinheit zu diesem Benefizkonzert.

Wer nicht zum Konzert kommen kann, und trotzdem mit einer Spende mithelfen will, kann dies gerne tun:
Kto-Nr. DE03 6406 1854 0038 9920 00
Inhaber: Helmut Kannwischer
Verwendungszweck: „Hilfe für Ann“

Kontakt

Das Bibliothek-Projekt des YES-Centres

Spenden

Bankverbindung:
Katholische Kirchenpflege Dußlingen
Kreissparkasse Tübingen
IBAN DE25 6415 0020 0000 2439 39
Verwendungszweck: Freundeskreis Uganda


zurück