Mössinger VESPERKIRCHE unterwegs

Endlich wieder Leben im Gemeindehaus! Reichlich helfende Hände waren am Wochenende vom 11.,12. und 13. März 2022 im Katholischen Gemeindehaus in Mössingen bereit, für die Vesperkirche mit anzupacken.

Bereits am Freitag trafen sich die ersten Helfenden, um das Gemüse für die Suppe zu schälen und zu schneiden. Die Theke musste vorbereitet und die Logistik für die Ausgabe geplant werden. Am Samstagvormittag folgten die nächsten Arbeitseinsätze. Suppe kochen, Brötchen und Kuchen einpacken und alles für die Ausgabe vorbereiten. 60 Essen konnten dann an dankbare Menschen abgegeben werden. „Wir haben heute wieder ein gutes Mittagessen geliefert bekommen. Wir sind dankbar dafür. Es fällt mir sehr schwer, für uns selber zu kochen“, so eine der Rückmeldungen.
Am Sonntag waren die ersten bereits um 7 Uhr an den Kochtöpfen. Bald darauf stand beziehungsweise saß eine Schar bereit, 22 kg Kartoffeln zu schälen, den Salat zu richten und Zitronen zu schneiden. -  und wieder waren um 11 Uhr die Menüs bereit. Das Ausgabeteam organisierte sich, und so konnten die 100 Portionen Putenschnitzel oder Backcamembert mit Kartoffel- und Endiviensalat samt Nachtisch (Äpfel und Schokoriegel) und Kuchen zügig abgepackt und ausgegeben werden. Viele freuten sich über ein gekochtes Essen und eine kostenlose Mahlzeit.
Das THW unterstützte die Aktion tatkräftig durch den freundlichen Lieferdienst.
Es war schön, gemeinsam zu arbeiten und für andere zu kochen.
Alle hoffen, dass im nächsten Jahr auch ein Essen in Gemeinschaft vor Ort möglich sein wird!
Am 26. und 27. März 2022 findet die letzte Vesperkirche für dieses Jahr statt. Es wird Maultaschen mit Kartoffelsalat und Linsen mit Spätzle und Saitenwürsten im Evangelischen Gemeindehaus in Öschingen geben.

Regine Gut